Forschergruppe „Philologie des Abenteuers“
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich
Dr. Brigitte Obermayr

Dr. Brigitte Obermayr

Mitarbeiterin im Projekt „Anatomiestunde des erzählten Abenteuers. Abenteuerliteratur und ihre Theoretisierung in der frühen Sowjetunion“ (Projektleiter: Riccardo Nicolosi)

Kontakt

Ludwig-Maximilians-Universität München
Institut für Slavische Philologie
Schellingstr. 33
80539 München

Raum: 3003
Telefon: +49 (0)89 2180-3830

Link zum Projekt

Forschungsinteressen:

Allgemein:

  • Literatur- und Kulturtheorie: vergleichende Perspektiven in und aus der Slawistik (Vergleich der Künste, Phänomene und Fragestellungen; Formalismus, Formal-philosophische Schule, Kultursemiotik, Poststrukturalismus)
  • Literatur und Ästhetik
  • Entgrenzungsdynamiken des Künstlerischen und Literarischen

Aktuelle Arbeitsbereiche

  • Datierte Zeit und Erzählung – Grenzfragen der Narratologie und Fiktionstheorie
  • Fakt und Fiktion – faktuales Erzählen als literarisches Erzählen
  • Urteilsprozesse in und anhand literarischen Erzählens (mit Schwerpunkt auf historische Narration)
  • Literaturästhetische Implikationen der Interaktion zwischen periodischer Presse und Literatur im 20. Jahrhundert
  • Abenteuerliteratur und ihre Theoretisierung in der frühen Sowjetunion